So funktionieren Interaktionen in Formularen

Interaktionen dienen zum Aktualisieren von Kundendaten. Jedes Feld kann aktualisiert werden. Über ein kleines Script in deiner Webseite kannst du Kundendaten aktualisieren. Ebenso kann eine Interaktion in den 'Submit Action's von Formularen genutzt werden. Ein mögliches Szenario ist ein Verifizierungsprozess eines Newsletters.

Schritt 1: Kunden Felder anlegen

Um mit Kundendaten arbeiten zu können, braucht die Kunden, Felder in denen Daten gespeichert werden können. Am Anfang ist nur die Kunden Id vorhanden und keine anderen Felder. Felder werden auf Unterkonfigurationen vererbt. Die Felder werden in der 'Customer' Sektion verwaltet und können über den Link 'Manage Fields' verwaltet werden. Die Verwaltung schaut wie folgt aus:

How to interactions working - Step 1 - Customer fields

Die Checkbox 'Show in customer overview' ist zur Anzeige der Feldes in der Kundenübersicht. Ebenso werden die sichtbaren Felder im .csv Export zu sehen sein.

Schritt 2: Interaktion erstellen

Für das Anlegen einer neuen Interaktion, öffnen wir die 'Interaction' Sektion. Dort wird ein Name eingegeben und mit 'Create' bestätigt. In unserem Beispiel nennen wir die neue Interaktion 'Contact Message'.

How to interactions working - Step 2 - Create interaction

Nachdem Klick auf 'Create' öffnet sich die Einstellung der Interaktion. Der Hauptbereich ist 'Fields to update'. Per Drag and Drop können die Kunden Felder nach rechts geschoben werden. Alle Felder die auf der rechten Seite stehen, werden von der Interaktion aktualisiert. Für eine einfache Kontaktaufnahme, schieben wir 'message' auf die rechte Seite.

Wenn die Interaktion auf einer Seite ohne Formular verwendet wird, bietet es sich an das eine 'Success Message' gesetzt wird.

How to interactions working - Step 2 - Interaction - Assign fields

Als nächstes muss die neue Interaktion der Submit Action zugewiesen werden.

Schritt 3: Zuweisung der Interaktion

Um Daten aus dem Formular in den Kundendaten zu speichern, müssen ein paar Einstellungen im Formular vorgenommen werden.

Die Felder im Formular müssen wissen, zu welchen Kundenfeldern sie gehören um eine Zuweisung zu gewährleisten. Die Einstellungen befinden sich in den Feldeinstellungen. Für das E-Mail Feld wählen wird im 'Customer Field' das Kundenfeld 'email' gewählt. Und für das Textfeld 'message'.

How to interactions working - Step 3 - Field Settings

Nachdem das Mapping steht, wird noch eine 'Create Customer' Submit Action benötigt. Diese legt einen neuen Kunden an oder aktualisiert den existierenden. Der Kunde wird über das E-Mail Feld aufgelöst.

How to interactions working - Step 3 - Submit Action - Create customer

HINWEIS: Die 'Create Customer' Submit Action muss vor anderen Interaktionen stehen.

Der letzte Schritt ist es eine weitere Submit Action 'Interaction' hinzufügen. Wie bei der 'Create Customer' Submit Action muss ein 'Matching Field' angegeben werden. In unserem Formular ist es das 'email' Feld. That's it.

How to interactions working - Step 3 - Submit Action - Interaction

Beim Absenden des Formulars wird ein neuer Kunde in den Kundendaten angelegt und die Kundenfelder befüllt. Wenn wir in den Kundendaten schauen, sehen wir unseren Test Kunden.

How to interactions working - Step 3 - Customer Test

Artikel und Links die für dich interessant sein können:

Wie erstelle ich ein Formular Interactions